Antares veröffentlicht Auto-Tune Pro X

Antares Auto Tune Pro X Titel

Mit Auto-Tune Pro X bringt Antares Audio Technologies die neueste Version des Flaggschiffs der Tonhöhenkorrektur-Software. Diese enthält eine Reihe von Verbesserungen und Erweiterungen, darunter einen neu gestalteten Graph-Modus und native Unterstützung für Apple Silicon-Prozessoren.

Neben der bekannten Oberfläche ist nun ein neu gestalteter Graph-Modus integriert, der präzise Bearbeitungsmöglichkeiten bietet und über den Auto-Modus eine Bearbeitung in Echtzeit erlaubt.

Antares Auto Tune Pro X

Dank der neuen Multi-View-Funktion können nun mehrere Instanzen von Auto-Tune innerhalb einer Session in einem einzigen Fenster bearbeitet werden, was eine schnellere Anpassung der Einstellungen für mehrere Spuren ermöglicht. Weiter wurde ein neuer Presets-Manager implementiert, in dem eigene Einstellungen gespeichert werden können.

Das Auto-Tune Pro X Upgrade beinhaltet außerdem ein ganzes Jahr Auto-Tune Unlimited, den Premium-Abonnement-Service von Antares, der die Plug-Ins Auto-Tune Vocal EQ, Auto-Tune Slice, Auto-Tune SoundSoap und Auto-Tune Vocodist sowie 11 weitere Tools für die Gesangsproduktion enthält.

Laut dem Hersteller wird gerade an einem zusätzlichen kostenlosen Update gearbeitet, das die ARA2-Unterstützung einführen wird und eine tiefere Auto-Tune-Integration für kompatible DAWs bietet.

Das Plug-In wird auf Windows 10 und auf macOS X 10.14 bis macOS 12 unterstützt. Mac-User können sowohl Intel- als auch Apple-Silicon-Prozessoren nutzen. Auto-Tune Pro X ist in den Formaten VST3, AU und AAX Native erhältlich, wobei die AAX Native-Versionen Pro Tools 2018.1 oder höher voraussetzen.

Auto-Tune Pro X ist ab sofort erhältlich, sowohl mit Abonnement- als auch mit unbefristeter Lizenzoption. Es ist im Auto-Tune Unlimited-Abonnement enthalten, das 24,99 $ pro Monat oder 14,58 $ pro Monat bei jährlicher Zahlung kostet. Eine unbefristete Lizenz kostet 459 $ und beinhaltet ein kostenloses Jahr Auto-Tune Unlimited.

Zur Produktseite

Erhalte kostenlosen Zugriff auf noch mehr Artikel und Tutorials und sei Teil der Audiosteps Community. Account erstellen

Weitere Artikel

Reaktionen