Adventskalender Türchen 23

Banner 23. Tuerchen

In unserem 23. Türchen verbirgt sich eine NFR Lizenz für das Plug-In 590 Dynamic EQ von MIA Labs.

Um an der Verlosung teilzunehmen, poste zu diesem Beitrag einen Kommentar und beantworte die folgende Frage:

Poste einen Kommentar und nenne dabei eine Anwendung für den Einsatz eines Dynamischen Equalizer.

Mehr zum Thema Dynamische Equalizer findest du in unserem umfangreichen “Frequency Basics – Equalizer und Filter Workshop” unter Lektion “Besondere Equalizer

23. Tuerchen

Vom 01.12. bis 24.12.2022 posten wir täglich um 00:00 Uhr ein Adventskalender Türchen mit einer Verlosung. Registrierte Nutzer der Audiosteps App können kostenlos an den Verlosungen teilnehmen. Die Teilnahme jeder Tagesverlosung ist am selben Tag des Posts bis 23:59 Uhr möglich.

Erhalte kostenlosen Zugriff auf noch mehr Artikel und Tutorials und sei Teil der Audiosteps Community. Account erstellen

Weitere Artikel

Reaktionen

  1. Dynamischer EQ funktioniert ähnlich wie traditioneller EQ – jedoch mit einem Twist. Statt eines festgelegten Gain-Werts für jedes EQ-Band kannst du Frequenzen je nach Stärke des eingehenden Signals mit unterschiedlicher Intensität absenken oder anheben.

  2. Beispielsweise wäre eine DynamikEQ nützlich, wenn ein Instrument ein sehr starken Resonanz hat (z.b ein Kontrabass). Mit dem DynamikEQ, könnte man diesen Ton finden, und leiser machen, ohne (wie bei normalem EQ) die Bassfrequenzen für die ganze Quelle wegzuschrauben, was sie oft zu dünn machen würde.